Article main image

> IT-Recruiter in Deutschland

Bevor wir uns die IT-Rekrutierungstrends in Deutschland ansehen, werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Entwicklungen und ihre sich ändernde Verteilung. Erfahrung und aktive Kandidatensuche sind in Deutschland zum aktuellsten Thema der Rekrutierung geworden. Unternehmensmarken sind in den letzten Jahren immer wichtiger geworden und stellen die Einstellung von Mitarbeitern vor eine größere Herausforderung als die Einstellung von Mitarbeitern mit Berufserfahrung. Die Rekrutierung von Social Media ging 2015 zurück, kam aber 2016 und wieder zurück. Seit 2013 hat die Verbreitung von Bewerbermanagementsystemen weiter zugenommen, und seit 2014 sind Mitarbeiterempfehlungsprogramme weiterhin wichtig.

Wie oben erwähnt, werden das Bewerbermanagementsystem und ATS von Personalbeschaffungsunternehmen als die am besten geeignete und am häufigsten verwendete Technologie angesehen. Das Unternehmen verwendet auch Software, um Kandidaten zu suchen und zu finden, z. LinkedIn Recruiter oder XING Talent Manager. XING ist für einige DACH-Regionen (Deutschland, Schweiz und Österreich) das Äquivalent / Mehr als LinkedIn. Diese Lösung gilt in allen Technologien als Shooting Star.

Trotz des anscheinend unaufhaltsamen Digitalisierungstrends sind videobasierte Vorstellungsgespräche in den letzten zwei Jahren weniger rentabel geworden. Auf der anderen Seite steht die Entscheidung zur Einstellung von Mobilgeräten ab 2014 zur Verfügung. Fast jeder zweite Mitarbeiter ist bestrebt, zum richtigen Zeitpunkt geeignete Kandidaten und Stellen zu finden. Nahezu jeder dritte Mieter beklagt sich über seine Arbeitsbelastung und versucht, ein Gleichgewicht zwischen Unternehmensrekrutierung und Projektmanagement zu finden. Clusterjobs.de ist eine Plattform, um entsprechend Ihren Interessen und Fähigkeiten einen guten Job zu bekommen.

Die Rekrutierungsplattform für soziale Medien überrascht absolut nicht. Die Top 4 Plattformen für offene Stellen sind:

  • XING
  • LinkedIn
  • Plattform für Beschäftigungsprüfungen
  • Facebook
  • Instagram, SnapChat, Pinterest und WhatsApp leben im Schatten der Big Player.

Die Karriere- und Beschäftigungsstandorte des Unternehmens stehen an vorderster Front in Bezug auf Rekrutierungs- und Kommunikationskanäle, gefolgt von Social-Media-Business-Plattformen, der Bundesagentur für Arbeit und Jobmessen. Printmedien, Personalberater und externe Quellen sind in Bezug auf Kommunikation und Beschäftigungsmöglichkeiten nahezu nutzlos.

In welchem ​​Bereich planen deutsche Personalvermittler mehr Geld zu investieren? Fast jedes andere Unternehmen plant, mehr in eine Social-Media-Business-Plattform zu investieren, um Kandidaten zu gewinnen und neue Mitarbeiter zu gewinnen. Einige Unternehmen werden auch stark in Mitarbeiterempfehlungsprogramme, Jobmessen und Social-Media-Plattformen investieren.

Wie gehen externe Personalvermittler mit Arbeitssuchenden um?

Personalvermittler / externe Personalvermittler sind Vermittler zwischen Arbeitssuchenden und Arbeitgebern. Sie suchen geeignete Kandidaten für Arbeitgeber und besetzen offene Stellen mit den besten Talenten. Die Agentur wird auch mit Bewerbern zusammenarbeiten, die nach freien Stellen suchen. Dies kann auch den proaktiven Kontakt mit Unternehmen einschließen, um sie über Kandidaten zu informieren, die ihr Geschäft gewinnen können. Agenten zahlen nur, wenn sie Kandidaten einstellen.

Hier ist eine kurze Anleitung zu dem Vorgang, den Sie normalerweise von einem Personalvermittler erwarten.

Schritt 1 - Profilerstellung

Der Personalvermittler sammelt so viele Informationen über die Rolle, die er spielt, zum Beispiel welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten erfolgreiche Kandidaten haben. Welche Fähigkeiten oder Fertigkeiten sind für diese Rolle erforderlich und wo passt diese Rolle in die breitere Unternehmensstruktur? Berater erhalten in der Regel detaillierte Stellenbeschreibungen. Darüber hinaus können sich Kandidaten auch auf clusterjobs.de beziehen.

Schritt 2 - Suche

Es gibt viele Möglichkeiten, den richtigen Kandidaten für die Rolle zu finden, wie z. B. die Datenbank, in der Online-Stellenanzeigen geschaltet werden, die von Tausenden von Arbeitssuchenden eingesehen werden können. Headhunting auf LinkedIn ist auch bei Personalvermittlern beliebt. Erfahrene Personalvermittler können sogar Bewerber aus früheren Praktika berücksichtigen und kennen den Markt gut. Dies ist einer der großen Vorteile der Arbeit in deutschen Industrien wie der Lebensmittel- und Getränkeproduktion.

Schritt 3 - Identifizieren Sie geeignete Kandidaten

Die Suche nach Kandidaten ist nur die halbe Miete. Was die Rekrutierung von Unternehmensmitarbeitern so beliebt macht, ist die Fähigkeit, hochqualifizierte Mitarbeiter bereitzustellen, die möglicherweise auf dem Markt sind oder nicht. Jeder kann einen Kandidaten finden, aber das Kaliber der Kandidaten, die wir an das Unternehmen senden können, ist unübertroffen und erfordert mehr Arbeit als Sie denken.

Die Art und Weise, wie Personalvermittler arbeiten

Ein Arbeitssuchender kann einen Personalberater (auch als Arbeitsvermittler oder Personalvermittler bezeichnet) einsetzen, um verschiedene Jobs in verschiedenen Branchen zu finden, einschließlich Festanstellung. Personalagenturen beschäftigen alle, vom Anfänger bis zum CEO. Erfahren Sie, was Personalagenturen sind und wie Sie den richtigen Job für Sie finden. Bei Personalvermittlern zahlen Unternehmen Agenten, um Mitarbeiter für sie zu finden. Stellensuchende können sich über Personalagenturen bewerben oder sich einfach an die Stellensuchenden wenden. Die Agentur hat Arbeitsuchende interviewt und an die richtige Stelle gebracht. In der Regel zahlen Agenten ausgewählte Kandidaten, um für Kundenunternehmen zu arbeiten. Wenn das Unternehmen fest angestellte Arbeitsuchende anstellt, werden Arbeitsuchende nicht mehr von Personalagenturen bezahlt. Stattdessen werden die Mitarbeiter vom Unternehmen bezahlt.

Wie arbeiten Personalberater?

Personalvermittler arbeiten auf verschiedene Arten. Zunächst wird ein Unternehmen Kontakt mit ihnen aufnehmen, um ihnen mitzuteilen, dass sie eine Rolle im Angebot spielen. Personalvermittler werden:

Suchen Sie in der aktuellen Datenbank nach dem entsprechenden Kandidaten
Veröffentlichen Sie Jobs online mit Kandidaten mit den richtigen Fähigkeiten

Wenn sie einen geeigneten Kandidaten finden, senden sie ihn zur Genehmigung an das Unternehmen und vereinbaren in der Regel Interviews mit den am besten geeigneten Kandidaten.

Welche Vor- und Nachteile hat es, Jobs über externe Personalvermittler zu bekommen?

Vorteile

Es gibt viele Vorteile, eine Personalagentur zu nutzen, um einen Job zu finden. Einige der Vorteile sind:

Das ist gratis

Aufgrund von Unternehmen (keine Arbeitssuchenden sind Kunden) müssen Sie nicht bezahlen, um für einen Agenturjob in Betracht gezogen zu werden.

Sie machen den Job, den Sie suchen

Wenn Sie sich bei einer Personalagentur anmelden, werden Sie nach Ihren Fähigkeiten und Erfahrungen gefragt und gefragt, ob sie einen für Sie geeigneten Job haben. Sie können auch auf internen Baustellen nach Arbeit suchen. Oft erfahren sie von Stellenangeboten, die auf anderen Baustellen nicht verfügbar sind. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Hilfe bei der Jobsuche zu erhalten.

Es gibt Variationen

Hier finden Sie Personalagenturen, die sich auf nahezu jede Branche spezialisiert haben. Sie können auch verschiedene Arten von Jobs bei fast allen Personalagenturen finden. Jobs reichen von vielen befristeten Positionen (nur wenige Wochen) bis hin zu Festanstellungen.

Oft gibt es Vorteile

Einige Personalagenturen bieten Dienstleistungen an, nachdem die Mitarbeiter eine bestimmte Anzahl von Tagen oder Stunden gearbeitet haben. Diese Leistungen können Krankenversicherungen, Pensionen oder sogar die Erstattung von Ausbildungskosten (oder aller drei) umfassen.

Sie geben Ihnen Feedback

Die meisten Personalvermittler geben Ihnen während des gesamten Bewerbungsprozesses Feedback. Sie können Ihnen Tipps zur Überarbeitung Ihres Lebenslaufs geben oder Sie für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch beraten. Diese Art der kostenlosen Rückmeldung ist sehr wertvoll.

Nachteile

1. Mangel an Vertrauen

Obwohl es keine verlässliche Quelle ist, um Sie über das Unternehmen zu informieren, ist es kaum zu glauben, dass eine Personalagentur Ihre Anforderungen erfüllt.

2. Kann das Problem nicht richtig behandeln

Rekrutierungsagenten haben möglicherweise nicht die richtige Zeit, um alle Ihre Probleme zu lösen, und selbst wenn sie ihr Bestes geben, sind einige möglicherweise nicht in der Lage, Ihre Probleme gut zu lösen.

3. Manchmal ist die Kommunikation schlecht

Ein Nachteil, der die Leistung des Agenten beeinträchtigen und zu Ergebnissen führen kann, ist der Mangel an guter Kommunikation, da hierdurch die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, dass Arbeitgeber und Bewerber im Zyklus verbleiben. Aber manchmal verlangsamt sich die Kommunikation, was nicht als Mangel an guter Kommunikation angesehen werden sollte. Die Verzögerung kann auf viele Faktoren zurückzuführen sein, z. Beispielsweise kann es sein, dass ein Land nicht zu schnell antwortet oder die Agentur nach dem richtigen Kandidaten sucht.

4. Karriereverkäufe, die der Arbeitgeber einstellen möchte

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt das Gefühl haben, Ihre Karriere ändern oder sich dem nähern zu müssen, wofür diese Agenten arbeiten, werden sie versuchen, Sie davon zu überzeugen, Ihre Karriere fortzusetzen oder sich für eine Karriere zu bewerben, in der Sie für die Arbeit arbeiten.

5. Andere Jobs anspornen und dann etwas anderes sichern

Einige unabhängige Agenturen ziehen Menschen für die Jobs an, an denen sie interessiert sind, überreden sie, Interviews zu führen, und geben ihnen dann Jobs, die nicht den Erwartungen entsprechen. Dies erhöht die Müdigkeit und verringert die Arbeitszufriedenheit bei der Arbeit, was wiederum die Unternehmensgewinne verringert.

6. Motivierte Profitagenten

Manche Agenturen sind sehr gewinnorientiert und denken nur an die Besetzung von Positionen, manche Unternehmen wenden auch unfaire Mittel an; Dies macht die Suche nach einem echten Personalvermittlungsunternehmen zu einer schwierigen Aufgabe.

7. Favoritismus

Wie viele andere auch, rekrutieren Sie, um Ihren Favoriten zu entwickeln. Wenn Sie kein Favorit der Agentur sind, die für Sie arbeitet, verpassen Sie möglicherweise einige Sonderangebote.

8. Vollständige Informationen nicht zur Verfügung gestellt

Vielleicht waren die beiden Parteien am Ende nicht gut informiert, was es schwierig machte, Entscheidungen zu treffen und für Bewerber und Arbeitgeber zu studieren.

9. Aufmerksamkeit mit Geld

Jede Personalagentur in Indien hat das Potenzial, mit Geld abgehoben zu werden. Dies liegt daran, dass Agenten wie jedes Unternehmen für Geld arbeiten und Agenturen, die ethisch ignoriert werden, ihren Fokus leicht auf Unternehmen verlagern können, die mehr bezahlen.

10. Höhere Gebühren als Kandidaten

Obwohl Vertreter von Arbeitgebern bezahlt werden, erheben sie höhere Gebühren als Antragsteller für die Registrierung oder Hinterlegung, um ihren Gewinn auf beiden Seiten zu maximieren.

11. Bieten Sie begrenzte Stellenangebote an

Obwohl diese Agenten für viele Unternehmer arbeiten, haben sie möglicherweise nicht viele freie Stellen. Sie können nur ein paar Löcher in Ihrer Box haben.

Hier sind einige der häufigsten Antworten auf Fragen: Wie bekommen Personalvermittler Kunden?

Eine gute Möglichkeit, um zu sehen, wer in Ihrer Nähe ist, besteht darin, verschiedene Plattformen für die digitale Auftragsbereitstellung zu durchsuchen und Unternehmen mit vielen Listen zu identifizieren. Unternehmen mit hohem Umsatz oder schnellem Wachstum, wie z. B. die auf diesen Websites veröffentlichte Software, akzeptieren mit größerer Wahrscheinlichkeit, dass sie die Rekrutierung neuer Talente erleichtern.

Wenn Sie sich darauf konzentrieren, Mitarbeiter in bestimmten Branchen, Rollen und Fähigkeiten zu rekrutieren, können Sie talentierte Kandidaten gewinnen. Dies ist eine effektive Methode, um Kunden zu gewinnen, insbesondere wenn Sie nachforschen, wie Sie Kunden für ein Softwareunternehmen gewinnen oder Kunden für Zeitarbeitsunternehmen oder andere spezialisierte Marktkenntnisse gewinnen können, um Fuß zu fassen.

Sozialen Medien

Wir leben in einer Zeit, in der mehr als 90% der befragten Unternehmen erkennen, dass Social Media eine wichtige Rolle in ihren Marketing- und Vertriebsmodellen spielt. Deshalb ist fast jedes Unternehmen in jedem Markt in den sozialen Medien präsent. Scheuen Sie sich nicht, Perspektiven von Websites wie Facebook, Instagram, Twitter usw. zu beziehen, da diese Plattform einer der schwierigsten Gründe für eine Verbindung ist. Schauen Sie sich nur an, welche sozialen Plattformen die potenziellsten Kunden sind, um die besten Kontaktkanäle zu finden.

Der Grund, warum so viele Personalvermittler LinkedIn verwenden, um Kandidaten zu finden, die alle Qualifikationen im öffentlichen Profil auflisten können, damit jeder sie sehen und in einem professionelleren Kontext mit potenziellen Kunden in Kontakt treten kann. Und Sie können auch Kandidaten aus dem gleichen finden. Was die Rekrutierung im digitalen Zeitalter angeht, gibt es keinen besseren Einstieg als LinkedIn.

Mundpropaganda

Empfehlungen sind eine Methode, mit der selten neue Kunden gefunden werden. Mundpropaganda ist jedoch eine der effektivsten Methoden, um neue Kunden zu gewinnen. Frühere Kunden verweisen Sie auf neue Kunden: Wie finden Personalvermittler Kunden, wenn sie anfangen, ihre Reputation aufzubauen, und wie viele Kunden in einer Branche werden bedient? Es ist immer einfacher, einen Kunden zu schließen, wenn Sie an jemanden verwiesen wurden, den er kennt und dem er vertraut.

Was sollten Arbeitssuchende beachten, wenn sie mit Personalvermittlern sprechen?

Arbeitssuchende erzählen während der Kommunikation mit dem Personalvermittler immer wieder keine privaten Informationen über ihr aktuelles Arbeitsunternehmen. Wenn Sie vertrauliche Informationen über Ihr Unternehmen preisgeben, wirkt sich dies negativ auf Ihre Karriere aus.

So finden Sie den richtigen Personalvermittler für Sie?

Stellen Sie bei der Suche nach einer Personalagentur sicher, dass Sie wissen, in welcher Branche der Agent tätig ist und ob er eine befristete, befristete oder unbefristete Anstellung anbietet - oder alle drei. Im Online-Verzeichnis finden Sie ein seriöses Personalunternehmen. Sie können nach Unternehmen in Ihrer Nähe suchen. Sie können auch nach Stellenangeboten (befristet, langfristig usw.) und nach Branchen suchen.

Wenn Sie eine Personalagentur interviewen, können Sie Fragen stellen. Fragen Sie, welche Vorteile (falls vorhanden) sie bieten, welche Arten von Jobs sie normalerweise besetzen, in welchen Branchen sie tätig sind und wie lange es im Durchschnitt dauert, bis Arbeitssuchende Arbeit finden. Die Personalagentur, für die Sie arbeiten, ist für Sie da. Haben Sie also keine Angst, alle benötigten Informationen zu sammeln. Überprüfen Sie, ob die Agentur über Dienste verfügt, z. Zum Beispiel ein Seminar, das Sie bei der Entwicklung Ihrer Fähigkeiten unterstützt, oder ein Berater, der Sie bei Ihrem Lebenslauf und Anschreiben unterstützt. Wenn ja, benutze es. Denken Sie auch daran, dass Sie möglicherweise nicht für eine Personalagentur bezahlen, um einen Job zu finden. Anerkannte Personalvermittler werden von Unternehmen bezahlt, nicht von Arbeitssuchenden.

Rekrutierungsagenten geben Ihnen möglicherweise Interviews, um Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen herauszufinden. Gönnen Sie dieser Gelegenheit mehr Wert. Zieh dich richtig an und komme pünktlich an - wenn möglich früher. Hören Sie gut zu und verwenden Sie positive Körpersprache, um Ihre Aufmerksamkeit und Interessen zu vermitteln. Stellen Sie sich mit einem starken Händedruck vor. Bringen Sie Ihren Lebenslauf mit und beantworten Sie häufig gestellte Fragen zu Interviews. Möglicherweise werden Sie auch gebeten, eine Fähigkeitsbewertung durchzuführen, um Ihre harten Fähigkeiten zu testen.

Foto von Clem Onojeghuo auf Unsplash